Synergien Kooperation mit einem starken Partner.

Fokussierung auf hochwertige Bitu Terrazzo Böden® 

Als Gussasphaltpartner aus erster Hand mit eigener Produktion in Dornbirn haben wir unter dem  Firmennamen “Leite Asphalt + Bitu Terrazzo-Böden® GmbH” alle Aktivitäten im Bereich Gussasphalt eingestellt und diesen Bereich bereits im Frühjahr 2012 an die Firma Hilti & Jehle GmbH in Feldkirch übertragen.

Mit diesem Schritt können wir uns zukünftig voll auf unser Kerngeschäft konzentrieren, nämlich das verlegen und veredeln von Bitu Terrazzo-Böden® (geschliffener Gussasphalt).

Dieser hochwertige und edle Boden, der gleichermassen für Industrie- und Privatgebäude geeignet ist, findet mit all seinen Vorteilen grossartigen Anklang bei Architekten, Bauunternehmen und privaten Bauherren. Ohne Fugen und somit wartungsfrei wird der Boden eingebracht und entspricht sowohl optisch als auch nachhaltig höchsten Ansprüchen. Das Finish ist erhältlich in verschiedenen Optiken und Strukturen und bietet somit einen sauberen, hochwertigen Blickfang.

DCF 1.0Die Ausführung der Böden im Dornbirner Hallenbad wurden seiner Zeit mit dem „guss Award 2009“ ausgezeichnet. Derzeit werden auch im neuen Landesmuseum in Bregenz diverse Räume mit Bitu Terrazzo Böden® ausgestattet, das Mountainresort beim Großglockner in Kals wurde soeben fertig gestellt. Das Unternehmen kann mit top Referenzen aufwarten.

Hilti & Jehle hat mit der Übernahme des Gussasphalt-Geschäftes die Kompetenz im Bereich Asphaltbau weiter ausgebaut. Anfragen in diesem Bereich sind bei Hilti & Jehle zu platzieren, bzw. werden zukünftig von Leite Asphalt + Bitu Terrazzo Böden GmbH an Hilti & Jehle weitergeleitet. Mit der Übernahme wurden die Synergien von 2 erfolgreichen Unternehmen effizient verschmolzen.

Über Fragen bzw. Anfragen für Bitu-Terrazzoböden® steht Ihnen Inhaber Wilfried Christl jederzeit zur Verfügung, der sich gleichzeitig an dieser Stelle für die jahrelange Treue und Verbundenheit seiner „Asphaltkunden“ bedanken möchte.

BituTerrazzo® … Muster gefällig ?

BituTerrazzo® “classico”; mit grauem Gestein
Classico gross

BituTerrazzo® “nero”; elegant gelöst !
Nero gross

BituTerrazzo® “vario pinto”; der Peppige
muster_variopinto

BituTerrazzo® “bianco”, der Zeitlose
Bianco gross

BituTerrazzo® “rubin”; rot pigmentierter Gussasphalt
muster_rubin

BituTerrazzo® “jura beige”, cremefarbiges + rötliches Gestein
muster_jurabeige

BituTerrazzo® “inka blau”;
Inka Blau

BituTerrazzo® “runkeler”; der Rustikale
Johannes Runkeler mittel

BituTerrazzo® “carrara”;
carrara

BituTerrazzo® “alu”; der Glänzende
alu

 

 

 

unsere zufriedenen Kunden

520false thumbnails under 298false true 800none
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide1
    Grossglockner Mountainresort, Kals
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide3
    Grossglockner Mountainresort, Kals
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide4
    Stadthallenbad Dornbirn
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide14
    Stadthallenbad Dornbirn, Wärmebänke
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide5
    Landgasthof Langenargen
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide6
    Kindergarten Lienz
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide7
    Aussenbereich Schwimmbad
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide8
    Schule Lingenau
  • 5000 slideright true 40 bottom 80
    Slide9
    Treppendetail
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide11
    Treppendetail
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide17
    Treppendetail
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide19
    Stiegentritt gegossen, Schalung
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide20
    Stiegentritt gegossen, fertig
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide2
    Loftboden
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide12
    Loftboden
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide15
    Stiegenhaus "Loftboden"
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide16
    Stiegenhaus "Loftboden"
  • 5000 slideright true 40 top 80
    Slide18
    Stiegenhaus "Loftboden"
  • 5000 slideright true 40 bottom 80
    Slide13
    Sutterlütty Einkaufsmarkt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Kunstprojekt “Haus Mamorten/FL”

520false thumbnails under 298false true 800none
  • 5000 slideright false 40 top 30
    Slide2
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide3
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide1
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide4
  • 5000 slideright false 80 top 80
    Slide7
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide5
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide9
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide10
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide8
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide16
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide12
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide11
  • 5000 slideright false 40 top 80
    Slide10
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Produkte / Leistungen

  • Asphalt-, Beton-und Estrichschleifarbeiten
  • Staubfreie Schleiftechnik: Entfernen von Kleberesten, Spachtelmassen und alten Kunstharzbeschichtungen
  • Betonsanierung, Schleifen von alten und verschmutzten Betonböden und Asphaltflächen
  • Superfloor: Hochglanzbeton (schwedisches Verfahren). Hochbelastbare, pflegeleichte, flüssigkeitsdichte Betonoberflächen
  • Dünnschichtige Terrazzobeläge 5 – 10 mm in verschiedenen Farben und vielen Steinkörnungen
  • Kunstharzbeschichtungen: Epoxy- und Polyurethan-Verlaufbeschichtungen
  • Versiegelungen und Imprägnierungen
  • Geglättete Böden
  • Fließbeläge elastisch auf Beton, Asphalt, Holz, Keramik und vieles mehr in allen Farben

Daten l Fakten l Zahlen

Wir haben alle relevanten Daten für unseren Bitu Terrazzo® Bodenbelag zu Materialeigenschaften, Brandverhalten, Dichtigkeit, Raumdichte, elektrische Leitfähigkeit, schalltechnisches Verhalten, usw in unseren bautechnische Daten zusammengefasst.

Download:
. technische Eigenschaften und Materialkennwerte
. Hinweise für Planer und Bauherren

Aufbau ohne Fußbodenheizung:

  1. Gussasphalt Estrich 30 mm
  2. Trennlage
  3. Wärmedämmung
  4. Ausgleichsschüttung
  5. Rohdecke (Beton, Holz)

Aufbau mit Fußbodenheizung:

  1. Gussasphalt Estrich 50 mm (zwei Lagen zu je 25 mm)
  2. Heizleitungen aus Kupferrohr
  3. Wärmedämmung
  4. Trittschalldämmung
  5. Ausgleichsschüttung
  6. Rohdecke

Bitu Terrazzo® … der Energiesparboden

Wir haben die Argumente dafür.

Aber es gibt jede Menge weitere Gründe, warum Sie von
Bitu Terrazzo® nur profitieren können, sehen Sie:

  • Er erhält die Leistungen für Wärmedämmung, Estrich und Oberbelag aus einer Hand, hat also nur einen, statt zwei oder drei Ansprechpartner.
  • In der Altbausanierung bietet bitu-Terrazzo® durch sein geringes Gewicht wesentliche Vorteile.
  • Durch die Möglichkeit der Verlegung im Gefälle ist ein barrierefreier Zugang z. B. zu Duschen einfach umzusetzen.
  • Der Bauherr kann selbst an der kreativen Gestaltung seines Fertigfußbodens mitwirken.
  • Alle Vorzüge des Gussasphalt-Estriches bleiben erhalten. Gussasphalt-Estrich ist zum Beispiel wasserundurchlässig, ca. drei Stunden nach dem Einbau begehbar, für den Einbau unabhängig von der Außentemperatur, äußerst strapazierfähig, fußwarm und gelenkschonend, fugenlos verlegbar und noch vieles mehr.
  • Durch die Verwendung von bitu-Terrazzo® genießt der Kunde die Flexibilität der Raumeinteilung. Das heißt, es ist jederzeit möglich, Trockenbauwände aufzurichten oder abzubauen, ohne am Fußbodenbelag etwas zu ändern.
  • Bitu-Terrazzo® lässt sich mit oder ohne Wärmedämmung oder in Verbindung mit einer Fußbodenheizung verlegen.